Über mich

Diana Marisa Brachvogel ist freischaffende Schauspielerin, Sängerin, Tänzerin (Jazzdance und klassischer indischer Tanz) und Malerin.

Sie wirkte neben zahlreichen Auftritten auf Theaterbühnen (u.a. als „Franziska“ in Lessings „Minna von Barnhelm“, „Cecily“ in Oscar Wildes „Ernst sein ist alles“, „Titania“ in Shakespeares „Sommernachtstraum“, „Lena“ in Büchners „Leonce und Lena“) auch in diversen Fernsehproduktionen mit (z.B. in dem Spielfilm „Mama und der Millionär“ mit Ralf Bauer).

Auch gesanglich sieht bzw. hört man sie auf Bühnen, wie z.B. auf  Schloss Dachau.

Sie moderierte für den TV-Sender VIVA, besprach bereits viele Hörbücher und führte durch Live-Magazine im Radio.

Diana Marisa trat als Tänzerin sowohl auf klassischen Musical-Bühnen als auch in professionellen indischen Tanzgruppen auf sowie als Solo-Tänzerin in klassisch indischem Tanz (Kuchipudi).

Neben ihrer erfolgreichen Tätigkeit als Kunstmalerin (hauptsächlich Acryl auf Leinwand, auch mit Echtgold und Halbedelsteinen) und Designerin mit zahlreichen Ausstellungen (u.a. in München, Stuttgart, Frankfurt etc.) kreiert sie einzigartige heilsame Naturparfums auf rein natürlicher Basis.

Durch ihre geistig-seelische Weiterentwicklung und ihre ausgedehnten Reisen v.a. nach Asien in den letzten beiden Jahrzehnten, hat sich ihr künstlerischer Ausdruck auch in spiritueller Hinsicht entfaltet.

Im göttlichen Licht der Wahrheit und Liebe können wir aufblühen, wie eine Blüte im strahlenden Sonnenlicht.

In unserem eigenen Rhythmus, ohne Druck und Hetze, ohne uns mit anderen ständig vergleichen zu müssen, können wir unsere individuelle Schönheit und unser grenzenloses Potential entfalten.

Über Kunst lassen sich diese inneren Qualitäten im Menschen aktivieren; und so ist es mein Bestreben, diese Freude und Pracht in diese Welt zu bringen und auf kreative Weise auszudrücken.